Schnelle Hilfe unter 0844 822 816
Schnelle Lieferung
PickupPLUS
 |  Kundendaten  
Shopping-Cart
Warenkorb (0)
CHF 0.00
 
Warenwert inkl. MwSt.
0.00
Kleinmengenzuschlag
8.90
Total CHF inkl. MwSt.
8.90
Menü
Suche
0.00

Bastelideen

Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsdekoration

Weihnachtspost

Weihnachtsapéro

Bastelideen

Makramee Blatt

Brandmalerei

Porzellan

Einkaufsliste:

I AM CREATVIE Eierbecher, 2 Stück
I AM CREATVIE Eierbecher, 2 Stück
CHF
5.50
inkl. MwSt.
I AM CREATIVE Espressotasse
I AM CREATIVE Espressotasse
CHF
3.90
inkl. MwSt.
I AM CREATIVE Schale, 13.3 x 13.3 x 6.5 cm, weiss
I AM CREATIVE Schale, 13.3 x 13.3 x 6.5 cm, weiss
CHF
5.90
inkl. MwSt.
I AM CREATIVE Filz, 20 x 30 cm, 1 Stück
I AM CREATIVE Filz, 20 x 30 cm, rot, 1 Stück
CHF
1.50
inkl. MwSt.

Holzböxli

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Makramee Windlicht

Bügelperlen

Beton

Rudolf

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Bienenwachs

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

Schritt 6

Schritt 7

Makramee Blatt

Brandmalerei

Porzellan

Holzböxli

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Makramee Windlicht

Bügelperlen

Beton

Rudolf

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Bienenwachs

Bienenwachstuch Weihnachtsguetzli

Schritt 1

Bienenwachstuch Schritt 1

Schritt 2

Bienenwachstuch Schritt 2

Schritt 3

Bienenwachstuch Schritt 3

Schritt 4

Bienenwachstuch Schritt 4

Schritt 5

Bienenwachstuch Schritt 5

Schritt 6

Bienenwachstuch Schritt 6

Schritt 7

Winterzeit ist Bastelzeit ...

… und zwar schon seit über 400 Jahren. Überlieferungen aus dem 17. Jahrhundert aus dem Elsass belegen, dass Weihnachtsdekoration und Baumschmuck früher ausschliesslich selbst hergestellt wurden um die heimischen Stuben für die Festtage zu verschönern. Meist handelte es sich um essbaren Schmuck aus Nüssen und Früchten. 

Die heute überall bekannten Weihnachtspyramiden und Lichterbögen haben ihren Ursprung im deutschen Erzgebirge des 18. Jahrhunderts. Die Bergleute waren in den Wintermonaten arbeitslos und verdienten sich mit dem Basteln, von aus Holz geschnitzten Dekorationen, etwas Geld dazu. 

Heutzutage sieht das Weihnachtsbasteln etwas anders aus. Aber noch immer ist es eine beliebte Tradition, etwas Selbstgemachtes zu verschenken oder als Dekoration für sich selbst herzustellen. Wir haben für Sie 9 moderne Bastelideen zusammengestellt. 

 

Trendig und preisbewusst

Gebastelte Deko und Geschenke liegen voll im Trend. Schon länger ist “DIY” (do it yourself) in aller Munde und Pinterest & Co. sind voll mit Bildern, Videos und Anleitungen für die zahlreichen Liebhaber der Handarbeiten. Dieses Jahr kommt auch noch das Thema Kosten hinzu. Viele Weihnachtsartikel kommen aus Fernost und es kann sein, dass pandemiebedingt Lieferungen später oder in geringeren Mengen eintreffen werden. Dies kann eine Preissteigerung zur Folge haben. Diesem Dilemma geht man mit selbst gemachten Geschenken einfach aus dem Weg. DIY-Geschenke sind einzigartig und dazu noch kostengünstig. 

Winterzeit ist Bastelzeit ...

… und zwar schon seit über 400 Jahren. Überlieferungen aus dem 17. Jahrhundert aus dem Elsass belegen, dass Weihnachtsdekoration und Baumschmuck früher ausschliesslich selbst hergestellt wurden um die heimischen Stuben für die Festtage zu verschönern. Meist handelte es sich um essbaren Schmuck aus Nüssen und Früchten. 

Die heute überall bekannten Weihnachtspyramiden und Lichterbögen haben ihren Ursprung im deutschen Erzgebirge des 18. Jahrhunderts. Die Bergleute waren in den Wintermonaten arbeitslos und verdienten sich mit dem Basteln, von aus Holz geschnitzten Dekorationen, etwas Geld dazu. 

Heutzutage sieht das Weihnachtsbasteln etwas anders aus. Aber noch immer ist es eine beliebte Tradition, etwas Selbstgemachtes zu verschenken oder als Dekoration für sich selbst herzustellen. Wir haben für Sie 9 moderne Bastelideen zusammengestellt. 

 

Trendig und preisbewusst

Gebastelte Deko und Geschenke liegen voll im Trend. Schon länger ist “DIY” (do it yourself) in aller Munde und Pinterest & Co. sind voll mit Bildern, Videos und Anleitungen für die zahlreichen Liebhaber der Handarbeiten. Dieses Jahr kommt auch noch das Thema Kosten hinzu. Viele Weihnachtsartikel kommen aus Fernost und es kann sein, dass pandemiebedingt Lieferungen später oder in geringeren Mengen eintreffen werden. Dies kann eine Preissteigerung zur Folge haben. Diesem Dilemma geht man mit selbst gemachten Geschenken einfach aus dem Weg. DIY-Geschenke sind einzigartig und dazu noch kostengünstig.