Schnelle Hilfe unter 0844 822 816
Schnelle Lieferung
PickupPLUS
 |  Kundendaten  
Shopping-Cart
Warenkorb (0)
CHF 0.00
 
Warenwert inkl. MwSt.
0.00
Kleinmengenzuschlag
8.90
Total CHF inkl. MwSt.
8.90
Menü
Suche
0.00

Konferenzstühle

(8)
Pfeil_weiter
Farbe:
Pfeil_weiter
Armlehnen
Pfeil_weiter
Fussform
Pfeil_weiter
Material Fussgestell
Pfeil_weiter
Belastbarkeit max.
Pfeil_weiter
Preis
Preis
8 Artikel
Sortieren nach:
  • Sortieren nach Relevanz
    • Relevanz
    • Name A-Z
    • Name Z-A
    • Preis aufsteigend
    • Preis absteigend
    • Verfügbarkeit
    • Beliebteste
    • Prozent aufsteigend
    • Prozent absteigend
    • Anzeigen
  • TOP
    Topstar Visit 20 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Polsterbezug, schwarz
    Topstar Visit 20 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Polsterbezug
    CHF
    139.-
    inkl. MwSt.
    Topstar Net Point Visit Besucherstuhl, schwarz
    Topstar Net Point Visit Besucherstuhl
    CHF
    89.-
    inkl. MwSt.
    50%
    Topstar Visit Besucherstuhl 4-Stern, schwarz
    Topstar Visit Besucherstuhl 4-Stern
    CHF
    109.50
    statt CHF 219.-
    inkl. MwSt.
    Topstar Net Point Visit Besucherstuhl, schwarz
    Topstar Net Point Visit Besucherstuhl
    CHF
    99.-
    inkl. MwSt.
    50%
    Topstar Visit Comfort 1 Besucherstuhl, blau
    Topstar Visit Comfort 1 Besucherstuhl
    CHF
    99.50
    statt CHF 199.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    Topstar Visit Comfort 2 Besucherstuhl, schwarz
    Topstar Visit Comfort 2 Besucherstuhl
    CHF
    219.-
    inkl. MwSt.
    Topstar Visit 20 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Netzbezug, schwarz
    Topstar Visit 20 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Netzbezug
    CHF
    139.-
    inkl. MwSt.
    Topstar Visit 10 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Polsterbezug, schwarz
    Topstar Visit 10 Besucherstuhl, Rückenlehne mit Polsterbezug
    CHF
    129.-
    inkl. MwSt.
    Seite 1 von 1
    Seite 1 1
    * Alle Preise inkl. MwSt.

    Hochwertige und praktische Konferenzstühle

    In jedem Unternehmen finden immer wieder Besprechungen oder Konferenzen statt. Damit sich alle Beteiligten wohlfühlen, sollten entsprechende Konferenzstühle vorhanden sein. Es macht zumeist keinen besonders professionellen Eindruck, wenn zu den Besprechungen zunächst verschiedene Sitzmöbel aus dem gesamten Haus zusammengetragen werden müssen. Deutlich angenehmer und seriöser wirkt es, wenn mehrere Stühle im gleichen Format verfügbar sind. Doch worauf kommt es bei den Konferenzstühlen tatsächlich an?

    Unterschiedliche Stuhlmodelle stehen zur Wahl

    Zunächst gibt es unterschiedliche Materialien. Dabei kann es sich um die folgenden Werkstoffe handeln:

    • Stahl
    • Aluminium
    • Kunststoff
    • Holz

    Bei den Stühlen aus Stahl wird noch zwischen den lackierten Modellen und Konferenzstühlen aus verchromtem Stahl unterschieden. Zudem unterscheiden sich die Stühle in ihrer Form. Neben den klassischen Formen stehen auch moderne Freischwinger zur Wahl. Diese bieten aufgrund der Federwirkung einen sehr hohen Sitzkomfort. Deshalb werden Freischwinger auch gerne in Arztpraxen als Wartezimmerstühle genutzt. In Unternehmen sind es oftmals Besucherstühle.

    Konferenzstühle mit Armlehnen bieten viel Komfort

    Besonders wichtig ist eine ergonomische Form der Stühle. Das gilt insbesondere für die Sitzfläche sowie für die Rückenlehne. Im Idealfall passt sich das Stuhlmaterial an den Körper an. Dadurch kann auch problemlos eine längere Zeit auf solch einem Sitzmöbel verbracht werden.

    Zudem gibt es sehr komfortable Ausführungen mit Armlehnen. Beim längeren Sitzen ist es vorteilhaft, wenn die Arme auf den Lehnen abgestützt werden können. Dadurch findet eine deutliche Entlastung im Bereich der Schultern statt. Stühle ohne Armlehnen können aber auch sehr komfortabel sein. Zudem bieten sie den Vorteil, dass sie sich zumeist stapeln lassen. Stapelbare Stühle sind immer dann vorteilhaft, wenn der Konferenzraum hin und wieder auch für andere Zwecke genutzt wird. In dem Fall lassen sich die vorhandenen Stühle platzsparend in einer Ecke stapeln.

    Die passenden Farbtöne wählen

    Welche Farben Besucherstühle oder Konferenzstühle haben sollen, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu den beliebtesten Farben gehören nach wie vor Blau und Schwarz. Zudem stehen derartige Sitzgelegenheiten in zahlreichen Grautönen zur Auswahl. In einem Konferenzraum ist es durchaus angebracht, dass sämtliche Stühle einen einheitlichen Farbton aufweisen. Dieser sollte im Idealfall zu den Aktenregalen oder zu einem eventuell vorhandenen Tresen passen. Ein einheitliches Erscheinungsbild wirkt stets sehr seriös.

    Deutlich anders sieht es jedoch im Wartezimmer einer Arztpraxis aus. Wenn dort die Mehrzahl der Stühle in einem Grauton vorhanden ist, wirken ein paar Sitzmöbel in anderen Farben als interessante Auflockerung. Steht zwischen einer Vielzahl grauer Wartezimmerstühle ein blauer oder ein schwarzer Stuhl, dann wird das Erscheinungsbild aufgrund des Kontrasts deutlich entspannter. Mitunter wirkt es auf die Patienten beruhigend, wenn die Wartezimmerstühle nicht alle den gleichen Farbton aufweisen. Trotzdem sollte bei der Auswahl ein wenig darauf geachtet werden, dass die Stühle im Wartezimmer farblich zur Theke im Empfangsbereich passen.

    Drehbare Konferenzstühle können nützlich sein

    Bei Konferenzen sitzen die Teilnehmer zumeist an einem großen Konferenztisch, um sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen. Dabei kann es sich um zukünftige betriebliche Ausrichtungen oder Verhandlungen mit anderen Unternehmen handeln. Bei solchen Konferenzen werden meistens auch Präsentationen vorgeführt. Diese dienen zum besseren Verständnis sowie zur Veranschaulichung der Thematik. Die Präsentationen finden in der Regel mit einem Beamer an einer großen Leinwand statt. In dem Fall ist es für alle Anwesenden vorteilhaft, wenn sie lediglich ihren Stuhl etwas drehen müssen, um der Vorführung zu folgen. Das ist auf jeden Fall einfacher, als jedes Mal den Stuhl zu rücken. Wer also häufig mit Filmen oder anderen Medien arbeitet, sollte sich lieber für Stühle entscheiden, die drehbar sind.

    Bei der Auswahl der Konferenzstühle gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Neben der optischen Erscheinung spielt auch die Praxistauglichkeit eine wesentliche Rolle. Sämtliche Anforderungen an die Stühle werden von Topstar Artikeln erfüllt.

    Hochwertige und praktische Konferenzstühle

    In jedem Unternehmen finden immer wieder Besprechungen oder Konferenzen statt. Damit sich alle Beteiligten wohlfühlen, sollten entsprechende Konferenzstühle vorhanden sein. Es macht zumeist keinen besonders professionellen Eindruck, wenn zu den Besprechungen zunächst verschiedene Sitzmöbel aus dem gesamten Haus zusammengetragen werden müssen. Deutlich angenehmer und seriöser wirkt es, wenn mehrere Stühle im gleichen Format verfügbar sind. Doch worauf kommt es bei den Konferenzstühlen tatsächlich an?

    Unterschiedliche Stuhlmodelle stehen zur Wahl

    Zunächst gibt es unterschiedliche Materialien. Dabei kann es sich um die folgenden Werkstoffe handeln:

    • Stahl
    • Aluminium
    • Kunststoff
    • Holz

    Bei den Stühlen aus Stahl wird noch zwischen den lackierten Modellen und Konferenzstühlen aus verchromtem Stahl unterschieden. Zudem unterscheiden sich die Stühle in ihrer Form. Neben den klassischen Formen stehen auch moderne Freischwinger zur Wahl. Diese bieten aufgrund der Federwirkung einen sehr hohen Sitzkomfort. Deshalb werden Freischwinger auch gerne in Arztpraxen als Wartezimmerstühle genutzt. In Unternehmen sind es oftmals Besucherstühle.

    Konferenzstühle mit Armlehnen bieten viel Komfort

    Besonders wichtig ist eine ergonomische Form der Stühle. Das gilt insbesondere für die Sitzfläche sowie für die Rückenlehne. Im Idealfall passt sich das Stuhlmaterial an den Körper an. Dadurch kann auch problemlos eine längere Zeit auf solch einem Sitzmöbel verbracht werden.

    Zudem gibt es sehr komfortable Ausführungen mit Armlehnen. Beim längeren Sitzen ist es vorteilhaft, wenn die Arme auf den Lehnen abgestützt werden können. Dadurch findet eine deutliche Entlastung im Bereich der Schultern statt. Stühle ohne Armlehnen können aber auch sehr komfortabel sein. Zudem bieten sie den Vorteil, dass sie sich zumeist stapeln lassen. Stapelbare Stühle sind immer dann vorteilhaft, wenn der Konferenzraum hin und wieder auch für andere Zwecke genutzt wird. In dem Fall lassen sich die vorhandenen Stühle platzsparend in einer Ecke stapeln.

    Die passenden Farbtöne wählen

    Welche Farben Besucherstühle oder Konferenzstühle haben sollen, hängt von mehreren Faktoren ab. Zu den beliebtesten Farben gehören nach wie vor Blau und Schwarz. Zudem stehen derartige Sitzgelegenheiten in zahlreichen Grautönen zur Auswahl. In einem Konferenzraum ist es durchaus angebracht, dass sämtliche Stühle einen einheitlichen Farbton aufweisen. Dieser sollte im Idealfall zu den Aktenregalen oder zu einem eventuell vorhandenen Tresen passen. Ein einheitliches Erscheinungsbild wirkt stets sehr seriös.

    Deutlich anders sieht es jedoch im Wartezimmer einer Arztpraxis aus. Wenn dort die Mehrzahl der Stühle in einem Grauton vorhanden ist, wirken ein paar Sitzmöbel in anderen Farben als interessante Auflockerung. Steht zwischen einer Vielzahl grauer Wartezimmerstühle ein blauer oder ein schwarzer Stuhl, dann wird das Erscheinungsbild aufgrund des Kontrasts deutlich entspannter. Mitunter wirkt es auf die Patienten beruhigend, wenn die Wartezimmerstühle nicht alle den gleichen Farbton aufweisen. Trotzdem sollte bei der Auswahl ein wenig darauf geachtet werden, dass die Stühle im Wartezimmer farblich zur Theke im Empfangsbereich passen.

    Drehbare Konferenzstühle können nützlich sein

    Bei Konferenzen sitzen die Teilnehmer zumeist an einem großen Konferenztisch, um sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen. Dabei kann es sich um zukünftige betriebliche Ausrichtungen oder Verhandlungen mit anderen Unternehmen handeln. Bei solchen Konferenzen werden meistens auch Präsentationen vorgeführt. Diese dienen zum besseren Verständnis sowie zur Veranschaulichung der Thematik. Die Präsentationen finden in der Regel mit einem Beamer an einer großen Leinwand statt. In dem Fall ist es für alle Anwesenden vorteilhaft, wenn sie lediglich ihren Stuhl etwas drehen müssen, um der Vorführung zu folgen. Das ist auf jeden Fall einfacher, als jedes Mal den Stuhl zu rücken. Wer also häufig mit Filmen oder anderen Medien arbeitet, sollte sich lieber für Stühle entscheiden, die drehbar sind.

    Bei der Auswahl der Konferenzstühle gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Neben der optischen Erscheinung spielt auch die Praxistauglichkeit eine wesentliche Rolle. Sämtliche Anforderungen an die Stühle werden von Topstar Artikeln erfüllt.