Verfügbarkeit
Keine Informationene verfügbar
Dieser Artikel erfüllt unseren Kriterien für Nachhaltigkeit:
Mehr Informationen
Schnelle Hilfe unter 0844 822 816
Schnelle Lieferung
PickupPLUS
 |  Kundenkonto  
Shopping-Cart
Warenkorb (0)
CHF 0.00
 
Warenwert inkl. MwSt.
0.00
Kleinmengenzuschlag
9.90
Total CHF inkl. MwSt.
9.90
Menü
Suche
0.00

Gaming Monitore

(6)
Pfeil_weiter
Marke
Pfeil_weiter
Bildschirmdiagonale (Zoll)
Pfeil_weiter
Bildschirm Oberfläche
Pfeil_weiter
Pixelauflösung
Pfeil_weiter
Bildauflösung
Pfeil_weiter
Bildseitenverhältnis
Pfeil_weiter
Curved
Pfeil_weiter
Touchscreen
Pfeil_weiter
Preis
Preis
6 Artikel
Sortieren nach:
  • Relevanz Sortieren nach
    • Relevanz
    • Name A-Z
    • Name Z-A
    • Günstigste
    • Teuerste
    • Lieferdatum
    • Bestseller
    • höchster Rabatt
    • Neueste
    • Anzeigen
  • Monitor HA240YAbi
    Energieeffizienzklasse
    Acer Monitor HA240YAbi
    23.8 ", 1920 x 1080 px
    175.-
    TOP
    Monitor L24q-35
    Energieeffizienzklasse
    Lenovo Monitor L24q-35
    23.8 ", 2560 x 1440 px
    199.-

    Gaming-Monitor-Ratgeber

    Worauf Sie beim Kauf von Gaming Monitoren achten sollten, erfahren Sie in unseren Tipps.

    Monitor FlexScan EV2760-Swiss Edition, schwarz
    Energieeffizienzklasse
    EIZO Monitor FlexScan EV2760-Swiss Edition
    schwarz, 27 ", 2560 x 1440 px
    669.-
    TOP
    Gaming Monitor 27UP850-W
    Energieeffizienzklasse
    LG Gaming Monitor 27UP850-W
    27 ", 3840 x 2160 px
    559.-

    Geschenkideen

    Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie das richtige Geschenk für Ihre Liebsten!

    Monitor HA240YAbi
    Energieeffizienzklasse
    Acer Monitor HA240YAbi
    23.8 ", 1920 x 1080 px
    175.-
    TOP
    Monitor L24q-35
    Energieeffizienzklasse
    Lenovo Monitor L24q-35
    23.8 ", 2560 x 1440 px
    199.-

    Gaming-Monitor-Ratgeber

    Worauf Sie beim Kauf von Gaming Monitoren achten sollten, erfahren Sie in unseren Tipps.

    Monitor FlexScan EV2760-Swiss Edition, schwarz
    Energieeffizienzklasse
    EIZO Monitor FlexScan EV2760-Swiss Edition
    schwarz, 27 ", 2560 x 1440 px
    669.-
    TOP
    Gaming Monitor 27UP850-W
    Energieeffizienzklasse
    LG Gaming Monitor 27UP850-W
    27 ", 3840 x 2160 px
    559.-

    Geschenkideen

    Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie das richtige Geschenk für Ihre Liebsten!

    Seite 1 von 1
    Seite 1 1

    Gaming-Monitor kaufen: Worauf Sie achten sollten

    Portrait von Filialleiter Marco Schläfli

    Marco Schläfli

    Filialleiter in Schönbühl

    Wer einen Gaming-Monitor kaufen möchte, sollte verschiedene technische Daten beachten. Beim Gaming passiert oft sehr viel in kurzer Zeit. Wer sich deswegen schon für einen Gaming PC, Gaming-Mäuse und Gaming-Tastaturen entschieden hat, sollte sicherstellen, dass der Monitor mit dem Computer mithalten kann. Eine optimale Bildauflösung, Bildwiederholfrequenz und Reaktionszeit können im Spielgeschehen entscheidend sein. Lesen Sie jetzt, wie sich welche Parameter auswirken und welches Zubehör das Gaming-Erlebnis noch effizienter und angenehmer machen.

    Ein Gaming-Monitor als Teil eines Gaming-Setups

    Bildschirm-Basics für Gamer

    Bevor es überhaupt um technische Details geht, sollten Gamer überlegen, welche Diagonale oder Bildschirmgrösse sie beim Spielen bevorzugen. Zudem sollten Sie abwägen, ob Sie einen geraden oder einen Curved Monitor nutzen möchten. Letztere bieten den Vorteil, dass der Abstand zum Auge überall gleich bleibt. Zudem wirkt die abgebildete Grafik natürlicher. Danach geht es um Art und Leistung des Gaming-Bildschirms. Welcher Bildschirmtyp (Panel) soll es sein? TN, VA oder IPS?

    TN Panels bieten eine geringe Latenz und teilweise hohe Bildwiederholungsraten von mehr als 240 Hz. IPS Panels überzeugen hingegen durch hohen Kontrast und ausgezeichnete Farbtreue. VA Panels bewegen sich in Sachen Frequenz zwischen TN und IPS Varianten. Dafür punkten sie in Bezug auf Kontrast und Blickwinkel. Bei der Entscheidung kommt es daher ganz auf die persönlichen Vorlieben sowie die Spiel-Anforderungen an.

    Welche Auflösung wird gebraucht?

    Auch bei dieser Frage geht es vor allem um die vom Gamer präferierten Spiele. Eine 4K Bildauflösung ist oft erst ab einer bestimmten Bildschirmdiagonale von 27 Zoll notwendig. Wer allerdings anforderungsstarke Games spielt oder sich selbst zu den Grafik-begeisterten zählt, sollte auch bei einem kleineren Monitor zur hohen Auflösung greifen. Damit diese nahezu latenz- und ruckelfrei übertragen wird, sollte der Gaming Monitor mit der FreeSync Technologie ausgestattet sein. Mit ihr geniessen Gaming ohne Tearing.

    Die Bildwiederholungsfrequenz und Bildrate

    Diese Zahl der Wiederholfrequenz sagt aus, wie viele Einzelbilder pro Sekunde auf den Gaming-Bildschirm projiziert werden. Sie wird in Hertz (Hz) angegeben. Die Bildrate wird in fps (Frames pro Sekunde) angegeben. Sie steht dafür, wie oft die Grafikkarte dem Monitor ein neues Bild vorgibt. Beide Werte entscheiden darüber, wie flüssig das Spielgeschehen auf den oder die Gamer*in wirkt. Während einfache Spiele schon mit 100 Hz auskommen, sind höhere Werte ideal für besonders schnelle Games, bei denen es um Sekunden oder weniger geht.

    Gaming Bildschirm und Zubehör online bestellen

    In unserem Shop bekommen Gamer alles, was das Technikherz begehrt. Zusätzlich finden sich auch die passenden Gaming Stühle und Schreibtische in unserem Sortiment. Bestellen Sie noch heute einen Gaming-Monitor, der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Mit hoher Auflösung und schneller Reaktionszeit wird das Spielen mit PC oder Konsole noch natürlicher und Ihnen gehen nie wieder wertvolle Sekunden verloren.

     

    FAQs - häufige Fragen zu Gaming-Monitoren

    G-Sync vs FreeSync. Wie beeinflussen sie das Spielerlebnis?

    G-Sync und FreeSync sind Technologien, die von NVIDIA bzw. AMD entwickelt wurden, um die Bildwiederholrate von Monitoren mit der Grafikleistung der Grafikkarte zu synchronisieren. Dadurch werden unerwünschte visuelle Artefakte wie Tearing (Bildschirmriss) und Stottern reduziert. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in den Herstellern und der Kompatibilität. Beide Technologien haben das Ziel, ein flüssigeres und reibungsloses Spielerlebnis ohne Bildstörungen zu bieten, und die Wahl zwischen ihnen hängt von Ihrer Grafikkarte, Ihrem Budget und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Welche Rolle spielt die Reaktionszeit bei Gaming Monitoren und warum ist sie für Spieler relevant?

    Die Reaktionszeit eines Monitors bezieht sich auf die Zeit, die ein Pixel benötigt, um von einer Farbe zur anderen zu wechseln. Eine niedrige Reaktionszeit ist wichtig, um Bewegungsunschärfe und Geisterbilder in schnellen Spielen zu minimieren. Bei Action-Spielen oder schnellen Bewegungen können hohe Reaktionszeiten zu Unschärfe führen, was die Spielerfahrung beeinträchtigen kann. Gaming Monitore werben oft mit niedrigen Reaktionszeiten, typischerweise im Bereich von 1 bis 5 Millisekunden (ms). Je niedriger die Reaktionszeit, desto weniger sichtbare Bewegungsunschärfe tritt auf. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die tatsächliche Leistung je nach Panel-Typ und anderen Faktoren variieren kann.

    Kann ein Gaming Monitor auch als normaler Alltagsmonitor verwendet werden?

    Ja, ein Gaming Monitor kann durchaus als normaler Alltagsmonitor verwendet werden. Die meisten Gaming-Monitore bieten ähnliche Funktionen wie herkömmliche Monitore, einschliesslich einer klaren Anzeige von Text, Bildern und Videos. Einige Modelle bieten sogar erweiterte Farb- und Bildverbesserungsoptionen, die sich für die alltägliche Nutzung eignen. Allerdings könnten Gaming Monitore einige Funktionen haben, die für Spieler wichtiger sind, wie eine hohe Bildwiederholfrequenz oder adaptive Synchronisationstechnologien. Diese Funktionen könnten für den durchschnittlichen Nutzer weniger relevant sein. Bei der Wahl eines Gaming Monitors für den Alltag ist es ratsam, die benötigten Funktionen und Ihr Budget in Betracht zu ziehen. 

    Portrait von Filialleiter Marco Schläfli

    Marco Schläfli

    , Filialleiter in Schönbühl

    Dank seiner langjährigen Erfahrung im Detailhandel und seinem Interesse für Technik, bleiben bei Marco keine Anliegen unbeantwortet. Als Filialleiter teilt er sein Wissen mit seinen Kund*innen und Mitarbeitenden gleichermassen gern.

    LinkedIn Profil von Marco Schläfli

    Das könnte Sie ebenfalls interessieren

    Gaming Headsets

    Mausmatten

    Monitore

    Gaming-Monitor kaufen: Worauf Sie achten sollten

    Portrait von Filialleiter Marco Schläfli

    Marco Schläfli

    Filialleiter in Schönbühl

    Wer einen Gaming-Monitor kaufen möchte, sollte verschiedene technische Daten beachten. Beim Gaming passiert oft sehr viel in kurzer Zeit. Wer sich deswegen schon für einen Gaming PC, Gaming-Mäuse und Gaming-Tastaturen entschieden hat, sollte sicherstellen, dass der Monitor mit dem Computer mithalten kann. Eine optimale Bildauflösung, Bildwiederholfrequenz und Reaktionszeit können im Spielgeschehen entscheidend sein. Lesen Sie jetzt, wie sich welche Parameter auswirken und welches Zubehör das Gaming-Erlebnis noch effizienter und angenehmer machen.

    Ein Gaming-Monitor als Teil eines Gaming-Setups

    Bildschirm-Basics für Gamer

    Bevor es überhaupt um technische Details geht, sollten Gamer überlegen, welche Diagonale oder Bildschirmgrösse sie beim Spielen bevorzugen. Zudem sollten Sie abwägen, ob Sie einen geraden oder einen Curved Monitor nutzen möchten. Letztere bieten den Vorteil, dass der Abstand zum Auge überall gleich bleibt. Zudem wirkt die abgebildete Grafik natürlicher. Danach geht es um Art und Leistung des Gaming-Bildschirms. Welcher Bildschirmtyp (Panel) soll es sein? TN, VA oder IPS?

    TN Panels bieten eine geringe Latenz und teilweise hohe Bildwiederholungsraten von mehr als 240 Hz. IPS Panels überzeugen hingegen durch hohen Kontrast und ausgezeichnete Farbtreue. VA Panels bewegen sich in Sachen Frequenz zwischen TN und IPS Varianten. Dafür punkten sie in Bezug auf Kontrast und Blickwinkel. Bei der Entscheidung kommt es daher ganz auf die persönlichen Vorlieben sowie die Spiel-Anforderungen an.

    Welche Auflösung wird gebraucht?

    Auch bei dieser Frage geht es vor allem um die vom Gamer präferierten Spiele. Eine 4K Bildauflösung ist oft erst ab einer bestimmten Bildschirmdiagonale von 27 Zoll notwendig. Wer allerdings anforderungsstarke Games spielt oder sich selbst zu den Grafik-begeisterten zählt, sollte auch bei einem kleineren Monitor zur hohen Auflösung greifen. Damit diese nahezu latenz- und ruckelfrei übertragen wird, sollte der Gaming Monitor mit der FreeSync Technologie ausgestattet sein. Mit ihr geniessen Gaming ohne Tearing.

    Die Bildwiederholungsfrequenz und Bildrate

    Diese Zahl der Wiederholfrequenz sagt aus, wie viele Einzelbilder pro Sekunde auf den Gaming-Bildschirm projiziert werden. Sie wird in Hertz (Hz) angegeben. Die Bildrate wird in fps (Frames pro Sekunde) angegeben. Sie steht dafür, wie oft die Grafikkarte dem Monitor ein neues Bild vorgibt. Beide Werte entscheiden darüber, wie flüssig das Spielgeschehen auf den oder die Gamer*in wirkt. Während einfache Spiele schon mit 100 Hz auskommen, sind höhere Werte ideal für besonders schnelle Games, bei denen es um Sekunden oder weniger geht.

    Gaming Bildschirm und Zubehör online bestellen

    In unserem Shop bekommen Gamer alles, was das Technikherz begehrt. Zusätzlich finden sich auch die passenden Gaming Stühle und Schreibtische in unserem Sortiment. Bestellen Sie noch heute einen Gaming-Monitor, der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Mit hoher Auflösung und schneller Reaktionszeit wird das Spielen mit PC oder Konsole noch natürlicher und Ihnen gehen nie wieder wertvolle Sekunden verloren.

     

    FAQs - häufige Fragen zu Gaming-Monitoren

    G-Sync vs FreeSync. Wie beeinflussen sie das Spielerlebnis?

    G-Sync und FreeSync sind Technologien, die von NVIDIA bzw. AMD entwickelt wurden, um die Bildwiederholrate von Monitoren mit der Grafikleistung der Grafikkarte zu synchronisieren. Dadurch werden unerwünschte visuelle Artefakte wie Tearing (Bildschirmriss) und Stottern reduziert. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in den Herstellern und der Kompatibilität. Beide Technologien haben das Ziel, ein flüssigeres und reibungsloses Spielerlebnis ohne Bildstörungen zu bieten, und die Wahl zwischen ihnen hängt von Ihrer Grafikkarte, Ihrem Budget und Ihren persönlichen Vorlieben ab.

    Welche Rolle spielt die Reaktionszeit bei Gaming Monitoren und warum ist sie für Spieler relevant?

    Die Reaktionszeit eines Monitors bezieht sich auf die Zeit, die ein Pixel benötigt, um von einer Farbe zur anderen zu wechseln. Eine niedrige Reaktionszeit ist wichtig, um Bewegungsunschärfe und Geisterbilder in schnellen Spielen zu minimieren. Bei Action-Spielen oder schnellen Bewegungen können hohe Reaktionszeiten zu Unschärfe führen, was die Spielerfahrung beeinträchtigen kann. Gaming Monitore werben oft mit niedrigen Reaktionszeiten, typischerweise im Bereich von 1 bis 5 Millisekunden (ms). Je niedriger die Reaktionszeit, desto weniger sichtbare Bewegungsunschärfe tritt auf. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die tatsächliche Leistung je nach Panel-Typ und anderen Faktoren variieren kann.

    Kann ein Gaming Monitor auch als normaler Alltagsmonitor verwendet werden?

    Ja, ein Gaming Monitor kann durchaus als normaler Alltagsmonitor verwendet werden. Die meisten Gaming-Monitore bieten ähnliche Funktionen wie herkömmliche Monitore, einschliesslich einer klaren Anzeige von Text, Bildern und Videos. Einige Modelle bieten sogar erweiterte Farb- und Bildverbesserungsoptionen, die sich für die alltägliche Nutzung eignen. Allerdings könnten Gaming Monitore einige Funktionen haben, die für Spieler wichtiger sind, wie eine hohe Bildwiederholfrequenz oder adaptive Synchronisationstechnologien. Diese Funktionen könnten für den durchschnittlichen Nutzer weniger relevant sein. Bei der Wahl eines Gaming Monitors für den Alltag ist es ratsam, die benötigten Funktionen und Ihr Budget in Betracht zu ziehen. 

    Portrait von Filialleiter Marco Schläfli

    Marco Schläfli, Filialleiter in Schönbühl

    Dank seiner langjährigen Erfahrung im Detailhandel und seinem Interesse für Technik, bleiben bei Marco keine Anliegen unbeantwortet. Als Filialleiter teilt er sein Wissen mit seinen Kund*innen und Mitarbeitenden gleichermassen gern.

    LinkedIn Profil von Marco Schläfli

    Das könnte Sie ebenfalls interessieren

    Rot beleuchteter Gamer, von hinten oben betrachtet, der Counterstrike spielt und ein Gaming Headset mit Leuchteffekt trägt.

    Gaming Headsets

    Eine Frau in einem Büro benutzt eine Mausmatte

    Mausmatten