Schnelle Hilfe unter 0844 822 816
Schnelle Lieferung
PickupPLUS
 |  Kundendaten  
Shopping-Cart
Warenkorb (0)
CHF 0.00
 
Warenwert inkl. MwSt.
0.00
Kleinmengenzuschlag
8.90
Total CHF inkl. MwSt.
8.90
Menü
Suche
0.00

Aktenvernichter

(71)
Pfeil_weiter
Marke
Pfeil_weiter
Schnittart
Pfeil_weiter
DIN - Sicherheitsstufe
Pfeil_weiter
Automatische Papierzufuhr
Pfeil_weiter
Schnittgeschwindigkeit
Schnittgeschwindigkeit
Pfeil_weiter
Schneideleistung Schneidwerk
Schneideleistung Schneidwerk
Pfeil_weiter
Verschliessbar
Pfeil_weiter
Grösse des Auffangbehälters
Grösse des Auffangbehälters
Pfeil_weiter
Preis
Preis

Welche Sicherheit erwarten Sie von Ihrem Aktenvernichter?

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unsere meistverkauften Fellowes Aktenvernichter

71 Artikel
Sortieren nach:
  • Sortieren nach Relevanz
    • Relevanz
    • Name A-Z
    • Name Z-A
    • Preis aufsteigend
    • Preis absteigend
    • Verfügbarkeit
    • Beliebteste
    • Prozent aufsteigend
    • Prozent absteigend
    • Anzeigen
  • TOP
    HP Aktenvernichter OneShred 8CC, Partikelschnitt, 5 x 18 mm
    HP Aktenvernichter OneShred 8CC, Partikelschnitt, 5 x 18 mm
    CHF
    79.90
    inkl. MwSt.
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Small Office, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Small Office, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    249.-
    inkl. MwSt.
    Rexel Aktenvernichter Style, Partikelschnitt, 4 x 35 mm
    Rexel Aktenvernichter Style, Partikelschnitt, 4 x 35 mm
    CHF
    89.90
    inkl. MwSt.
    Ein Mann bedient einen Leitz IQ Aktenvernichter im Homeoffice

    Leitz Aktenvernichter IQ Home

    Der geräuschlose Aktenvernichter für Kleinbüros oder Homeoffice.

    CHF
    99.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 99Ci, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 99Ci, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    CHF
    489.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 79Ci, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 79Ci, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    CHF
    379.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-7C, Partikelschnitt, 4 x 46 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-7C, Partikelschnitt, 4 x 46 mm
    CHF
    79.90
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 60Cs, Partikelschnitt, 4 x 50 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 60Cs, Partikelschnitt, 4 x 50 mm
    CHF
    129.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 70S, Streifenschnitt, 5.8 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 70S, Streifenschnitt, 5.8 mm
    CHF
    189.-
    inkl. MwSt.
    Rexel Aktenvernichter REM 820, Mikropartikelschnitt, 2 x 15 mm
    Rexel Aktenvernichter REM 820, Mikropartikelschnitt, 2 x 15 mm
    CHF
    299.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™200C, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™200C, Partikelschnitt, 4 x 38 mm
    CHF
    549.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    Fellowes Aktenvernichter Microshred™ 450M, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    Fellowes Aktenvernichter Microshred™ 450M, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    CHF
    249.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™ 200M Autofeed, Mikropartikelschnitt, 2 x 14 mm
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™ 200M Autofeed, Mikropartikelschnitt, 2 x 14 mm
    CHF
    599.-
    inkl. MwSt.
    23%
    Rexel Aktenvernichter Momentum X312, Partikelschnitt, 5 x 42 mm
    Rexel Aktenvernichter Momentum X312, Partikelschnitt, 5 x 42 mm
    CHF
    99.-
    statt CHF 129.-
    inkl. MwSt.
    Leitz Aktenvernichter IQ Home Office P4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Leitz Aktenvernichter IQ Home Office P4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    129.-
    inkl. MwSt.
    Leitz Aktenvernichter IQ Home Office Slim P4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Leitz Aktenvernichter IQ Home Office Slim P4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    149.-
    inkl. MwSt.
    Rexel Aktenvernichter Momentum X410, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Rexel Aktenvernichter Momentum X410, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    159.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 36C, Partikelschnitt, 4 x 40 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® 36C, Partikelschnitt, 4 x 40 mm
    CHF
    79.90
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-7Cm, Partikelschnitt, 4 x 35 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-7Cm, Partikelschnitt, 4 x 35 mm
    CHF
    89.90
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-8C, Partikelschnitt, 4 x 50 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® M-8C, Partikelschnitt, 4 x 50 mm
    CHF
    89.90
    inkl. MwSt.
    HSM Aktenvernichter SECURIO C16, Partikelschnitt, 4 x 25 mm
    HSM Aktenvernichter SECURIO C16, Partikelschnitt, 4 x 25 mm
    CHF
    269.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    HSM Aktenvernichter shredstar X5, Partikelschnitt, 4,5 x 30 mm
    HSM Aktenvernichter shredstar X5, Partikelschnitt, 4,5 x 30 mm
    CHF
    64.90
    inkl. MwSt.
    HSM Aktenvernichter shredstar X10, Partikelschnitt, 4,5 x 30 mm
    HSM Aktenvernichter shredstar X10, Partikelschnitt, 4,5 x 30 mm
    CHF
    139.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™ 100M, Mikropartikelschnitt, 4 x 10 mm
    Fellowes Aktenvernichter AutoMax™ 100M, Mikropartikelschnitt, 4 x 10 mm
    CHF
    239.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX201, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX201, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    CHF
    349.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX221, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX221, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    CHF
    649.-
    inkl. MwSt.
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX211, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    Fellowes Aktenvernichter Powershred® LX211, Mikropartikelschnitt, 2 x 12 mm
    CHF
    429.-
    inkl. MwSt.
    Rexel Aktenvernichter Optimum AutoFeed+ 100M, Mikropartikelschnitt, 2 x 15 mm
    Rexel Aktenvernichter Optimum AutoFeed+ 100M, Mikropartikelschnitt, 2 x 15 mm
    CHF
    414.-
    inkl. MwSt.
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Small Office 100 P-4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Small Office 100 P-4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    379.-
    inkl. MwSt.
    TOP
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Office 150 P-4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Leitz Aktenvernichter IQ Autofeed Office 150 P-4, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    498.-
    inkl. MwSt.
    Rexel Aktenvernichter Optimum AutoFeed 45X, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    Rexel Aktenvernichter Optimum AutoFeed 45X, Partikelschnitt, 4 x 28 mm
    CHF
    199.-
    inkl. MwSt.
    oder zur Seite wechseln
    Seite 1 von 3
    Seite 1 1 2 2 3 3 | weiter
    * Alle Preise inkl. MwSt.

    Aktenvernichter kaufen

    Schriftliche Kommunikation hat insbesondere im Geschäftsleben nach wie vor eine wichtige Rolle. Das hat zum Teil auch gesetzliche Hintergründe, da etwa ein Teil der Behördenkommunikation schriftlich verlaufen muss. Vieles von diesem Schriftverkehr ist nicht für die Augen Dritter bestimmt und muss aus diesem Grund, wenn nicht mehr zur Aufbewahrung benötigt, besonders sorgsam gehandhabt werden. Dabei kann ein Aktenvernichter helfen. Dieser unterstützt Sie beim Schutz Ihrer beruflichen oder privaten Dokumente und Daten. Doch wie funktioniert dieses Gerät? Welches Modell ist für den privaten oder Bürogebrauch geeignet? Was bedeuten Streifenschnitt und Partikelschnitt? Und welche Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Beitrag beantwortet.

    Aktenvernichter Papierschnipsel

    Aktenvernichter: Worauf muss ich vor dem Kauf achten?

    Bevor Sie sich einen Schredder kaufen, ist es wichtig, einen Verwendungszweck zu definieren. Wenn Sie etwa personenbezogene Daten vernichten müssen, gelten hinsichtlich Datenschutz andere Regeln, wie wenn Sie nur ein paar private Notizzettel zerkleinern möchten. Wichtig ist, dass Sie mit einem Aktenvernichter nicht nur Papier schreddern können. Moderne Geräte haben darüber hinaus die Möglichkeit, Medien aller Art zu vernichten. Dazu zählen etwa Folien, CDs, Disketten, Festplatten, Kreditkarten, oder DVDs.  Für welche Medien unsere Aktenschredder geeignet sind, können Sie auf der jeweiligen Produktdetailseite unter “Geeignet für” nachlesen. 
    Daneben ist auch noch wichtig zu wissen, in welchen Mengen Sie Akten vernichten möchten. Wenn Ihr Gerät häufig in Verwendung ist und von mehreren Personen gleichzeitig genutzt wird, dann sollten Sie sich für ein Gerät mit langer Laufzeit und grossem Auffangbehälter entscheiden. Haben Sie den Aktenvernichter nicht so häufig und mit kleineren Mengen in Verwendung, dann kann auch eine kürzere Laufzeit mit kleinem Auffangbehälter reichen.

    Eine wesentliche Rolle spielt natürlich auch der Faktor Zeit. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Onlineshop sogenannte Autofeed-Geräte an. Bei diesen Modellen erfolgt die Papierzufuhr automatisch. Dabei legen Sie das zu vernichtende Papier in eine Papierkassette und der Papierschredder füttert sich von alleine. Wenn Sie nur einige wenige Seiten schreddern möchten, können Sie aber auch die nicht-automatische Papierzufuhr wählen. In diesem Fall müssen Sie das Papier manuell zuführen, was etwas Zeit in Anspruch nehmen könnte.

    Wichtig ist, dass Sie sich einen Schredder kaufen, der auch wirklich zu Ihren Anforderungen passt. Dabei können Sie auch zwischen Sicherheitsstufen unterscheiden.

    Streifenschnitt vs. Partikelschnitt: Wo liegt der Unterschied?

    Aktenvernichter werden über Elektromotoren betrieben. Diese sorgen dafür, dass das eingeführte Papier in kleine Stücke geschnitten wird. Dabei wird in zwei Arten unterschieden. Nämlich in den Streifenschnitt und in den Partikelschnitt. Beim Streifenschnitt werden die Papierstücke in kleine Streifen verarbeitet. Das bedeutet, dass die Dokumente zwar geschreddert werden, aber nicht in der höchsten Sicherheitsstufe. Aus diesem Grund eignen sie sich lediglich für Dokumente mit niedriger Geheimhaltungsstufe (zum Beispiel Rechnungen oder Kontoauszüge im privaten Bereich).

    Beim Partikelschnitt (auch Kreuzschnitt genannt) wird das Papier in kleine Rechtecke geschreddet. Grund dafür ist, dass das Papier nicht nur längs, sondern auch quer geschnitten wird. Aufgrund der kleineren Partikelgrösse eignet sich diese Technik auch für Dokumente mit hoher Geheimhaltungsstufe (zum Beispiel medizinische Akten).

    Welche Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden?

    Innerhalb der Datenträger-Vernichtungsnorm DIN 66399 ist geregelt, wie hoch der Schutzbedarf von Dokumenten sein muss. Um im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu bleiben, wird zunächst in drei verschiedene Schutzklassen unterschieden:

    • Schutzklasse 1 (Stufe 1-3): Normaler Schutzbedarf für interne Daten. Dazu zählen etwa Angaben wie Name, Anschrift, Geburtsjahr und solche Daten, die in öffentlichen Registern und Verzeichnissen hinterlegt sind.

    • Schutzklasse 2 (Stufe 3-5): Erhöhter Schutzbedarf für vertrauliche Daten. Bei Daten, die Auskunft über Bildungsstand, Finanzen, Herkunft oder etwa religiöse Überzeugungen geben, greift diese Sicherheitsstufe. Ihre Verarbeitung kann dazu führen, dass die gesellschaftliche oder wirtschaftliche Stellung der Person beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund muss mit diesen Daten sorgsamer umgegangen werden.

    • Schutzklasse 3 (Stufe 5-7): Sehr hoher Schutzbedarf für besonders vertrauliche Daten. Diese Schutzklasse regelt den Umgang mit Steuerdaten oder Verwaltungsinformationen, Krankenakte oder Angaben zu strafbaren Handlungen.

    Zusätzlich zu den drei Schutzklassen gibt es noch insgesamt sieben Sicherheitsstufen. In diesen ist definiert, welche Daten wie vernichtet werden müssen. In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Stufen dargelegt.

     

    Sicherheitsstufe Geeignet für Grösse des Schnittguts
    DIN-P1 allgemeine Daten, die mit geringem Aufwand wiederhergestellt werden können.
    Beispiele: Kataloge, Prospekte oder Magazine
    Streifenbreite circa 12 mm
    DIN-P2 interne Daten, die mit besonderem Aufwand reproduziert werden können.
    Beispiele: Dokumente aus der unternehmensinternen Kommunikation
    Streifenbreite circa 6 mm
    DIN-P3 sensible Daten, deren Reproduktion stark erhöhten Aufwand erfordert.
    Beispiele: Steuerunterlagen, Krankenakten, Bewerbungsunterlagen
    Partikelgrösse circa 320 mm²
    DIN-P4 besonders sensible Daten, die nur mit aussergewöhnlichem Aufwand wiederhergestellt werden können.
    Beispiele: Dienstverträge, Gehaltsabrechnungen, medizinische Berichte
    Partikelgrösse circa 160 mm²
    DIN-P5 Daten, die nur unwahrscheinlich reproduziert werden können, da sie von existenzieller Bedeutung sind.    
    Beispiele: Prozessunterlagen, Strategiepapiere,
    Patente, Wettbewerbsanalysen
    Partikelgrösse circa 30 mm²
    DIN-P6 geheime Hochsicherheitsdaten, deren Reproduktion technisch unmöglich ist.
    Beispiele: Behörliche Dokumente, Entwicklungs-
    und Forschungsunterlagen
    Partikelgrösse circa 10 mm²
    DIN-P7 Daten mit dem Prädikat “Top Secret”, bei denen eine Wiederherstellung ausgeschlossen ist.
    Beispiele: Militärische Dokumente oder Dokumente im Zusammenhang mit Geheimdiensten
    Partikelgrösse circa 5 mm²

     

    Wichtig ist, dass diese Tabelle nur als Orientierungshilfe dient und auch nur auf die Vernichtung von Papier bezieht. Je nach Branche können Sie sich aber dieser Zuordnung bedienen, um die für Sie perfekte Sicherheitsstufe zu finden. Für den Privatgebrauch reicht also im Normalfall ein Aktenvernichter der Sicherheitsstufe eins oder zwei. 


    In kleineren Firmen sollten Aktenvernichter verwendet werden, die zwischen zehn und 20 Seiten auf einmal zerstückeln können und eine Sicherheitsstufe ab drei (je nach Bedarf) aufweisen. In grösseren Unternehmen sollte ebenfalls eine Sicherheitsstufe von mindestens drei gewählt werden und zudem ein Auffangbehälter mit einem Volumen von mehr als 100 Liter. Solche Modelle sollten auch andere Medien wie CDs, DVDs oder Kreditkarten schreddern können.
    Hinweis: Laut DSGVO muss ein Aktenschredder für die Entsorgung von personenbezogenen Daten mindestens die Sicherheitsstufe P3 aufweisen.

    Fellowes Aktenvernichter

    Welche Marken bietet Office World an?

    In unserem Onlineshop finden Sie die Marken der beliebtesten Hersteller von Schreddern. Dazu zählen insbesondere Rexel, Fellowes, Leitz, HP, HSM und Dahle. Egal für welche Marke Sie sich entscheiden: Wichtig ist, dass Sie ein Modell finden, das zu Ihren Bedürfnissen passt. Unabhängig vom jeweiligen Modell gilt, dass die Herstellergarantie zwei Jahre beträgt.

    Wie pflege ich den Schredder richtig?

    Wenn Sie einen Aktenvernichter mit Schneidwerk (Partikelschnitt) verwenden, ist wichtig, dass Sie das Gerät regelmässig ölen. Dazu stehen Ihnen Ölblätter und Aktenvernichteröle zur Verfügung. Grund für das Ölen ist, dass ​​sich Schneidwalzen und Messer nicht so schnell abnutzen und dadurch der Motor gleichmässiger laufen kann. Das erhöht nicht nur die Lebensdauer Ihres Gerätes, sondern minimiert das Risiko von Verschleiss und Papierstau. Wenn Sie Aktenvernichteröl verwenden, tröpfeln Sie es am besten direkt auf die Schneidwalzen oder auf ein Blatt Papier.


    Wenn das Papier geschreddert wird, verteilt es sich an den richtigen Stellen. Letzterer Vorgang findet auch bei der Verwendung von Ölblättern statt. Spätestens wenn Ihr Papierschredder knirschende Geräusche macht, sollten Sie diesen ölen. Wenn er aber ohnehin täglich mehrfach in Verwendung ist, können Sie diesen ungefähr zwei Mal pro Woche ölen. Dann gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihr Gerät auch zuverlässig funktioniert.


    Tipp: Die geschredderten Papierreste können Sie genauso entsorgen wie “normales” Papier. Also in den jeweiligen Containern oder in den nächstgelegenen Werkhöfen.
    Bevor Sie sich endgültig für ein bestimmtes Modell entscheiden ist wichtig, dass Sie über möglichst viele Details Bescheid wissen. Sollte es noch unbeantwortete Fragen zum Thema Schredder kaufen geben, können Sie natürlich gerne jederzeit in einer unserer Filialen vorbeischauen. Durch die jahrelange Expertise unserer MitarbeiterInnen bleibt keine Antwort auf der Strecke.

    Aktenvernichter kaufen

    Schriftliche Kommunikation hat insbesondere im Geschäftsleben nach wie vor eine wichtige Rolle. Das hat zum Teil auch gesetzliche Hintergründe, da etwa ein Teil der Behördenkommunikation schriftlich verlaufen muss. Vieles von diesem Schriftverkehr ist nicht für die Augen Dritter bestimmt und muss aus diesem Grund, wenn nicht mehr zur Aufbewahrung benötigt, besonders sorgsam gehandhabt werden. Dabei kann ein Aktenvernichter helfen. Dieser unterstützt Sie beim Schutz Ihrer beruflichen oder privaten Dokumente und Daten. Doch wie funktioniert dieses Gerät? Welches Modell ist für den privaten oder Bürogebrauch geeignet? Was bedeuten Streifenschnitt und Partikelschnitt? Und welche Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden? Diese und weitere Fragen werden im folgenden Beitrag beantwortet.

    Aktenvernichter Papierschnipsel

    Aktenvernichter: Worauf muss ich vor dem Kauf achten?

    Bevor Sie sich einen Schredder kaufen, ist es wichtig, einen Verwendungszweck zu definieren. Wenn Sie etwa personenbezogene Daten vernichten müssen, gelten hinsichtlich Datenschutz andere Regeln, wie wenn Sie nur ein paar private Notizzettel zerkleinern möchten. Wichtig ist, dass Sie mit einem Aktenvernichter nicht nur Papier schreddern können. Moderne Geräte haben darüber hinaus die Möglichkeit, Medien aller Art zu vernichten. Dazu zählen etwa Folien, CDs, Disketten, Festplatten, Kreditkarten, oder DVDs.  Für welche Medien unsere Aktenschredder geeignet sind, können Sie auf der jeweiligen Produktdetailseite unter “Geeignet für” nachlesen. 
    Daneben ist auch noch wichtig zu wissen, in welchen Mengen Sie Akten vernichten möchten. Wenn Ihr Gerät häufig in Verwendung ist und von mehreren Personen gleichzeitig genutzt wird, dann sollten Sie sich für ein Gerät mit langer Laufzeit und grossem Auffangbehälter entscheiden. Haben Sie den Aktenvernichter nicht so häufig und mit kleineren Mengen in Verwendung, dann kann auch eine kürzere Laufzeit mit kleinem Auffangbehälter reichen.

    Eine wesentliche Rolle spielt natürlich auch der Faktor Zeit. Aus diesem Grund bieten wir in unserem Onlineshop sogenannte Autofeed-Geräte an. Bei diesen Modellen erfolgt die Papierzufuhr automatisch. Dabei legen Sie das zu vernichtende Papier in eine Papierkassette und der Papierschredder füttert sich von alleine. Wenn Sie nur einige wenige Seiten schreddern möchten, können Sie aber auch die nicht-automatische Papierzufuhr wählen. In diesem Fall müssen Sie das Papier manuell zuführen, was etwas Zeit in Anspruch nehmen könnte.

    Wichtig ist, dass Sie sich einen Schredder kaufen, der auch wirklich zu Ihren Anforderungen passt. Dabei können Sie auch zwischen Sicherheitsstufen unterscheiden.

    Streifenschnitt vs. Partikelschnitt: Wo liegt der Unterschied?

    Aktenvernichter werden über Elektromotoren betrieben. Diese sorgen dafür, dass das eingeführte Papier in kleine Stücke geschnitten wird. Dabei wird in zwei Arten unterschieden. Nämlich in den Streifenschnitt und in den Partikelschnitt. Beim Streifenschnitt werden die Papierstücke in kleine Streifen verarbeitet. Das bedeutet, dass die Dokumente zwar geschreddert werden, aber nicht in der höchsten Sicherheitsstufe. Aus diesem Grund eignen sie sich lediglich für Dokumente mit niedriger Geheimhaltungsstufe (zum Beispiel Rechnungen oder Kontoauszüge im privaten Bereich).

    Beim Partikelschnitt (auch Kreuzschnitt genannt) wird das Papier in kleine Rechtecke geschreddet. Grund dafür ist, dass das Papier nicht nur längs, sondern auch quer geschnitten wird. Aufgrund der kleineren Partikelgrösse eignet sich diese Technik auch für Dokumente mit hoher Geheimhaltungsstufe (zum Beispiel medizinische Akten).

    Welche Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden?

    Innerhalb der Datenträger-Vernichtungsnorm DIN 66399 ist geregelt, wie hoch der Schutzbedarf von Dokumenten sein muss. Um im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu bleiben, wird zunächst in drei verschiedene Schutzklassen unterschieden:

    • Schutzklasse 1 (Stufe 1-3): Normaler Schutzbedarf für interne Daten. Dazu zählen etwa Angaben wie Name, Anschrift, Geburtsjahr und solche Daten, die in öffentlichen Registern und Verzeichnissen hinterlegt sind.

    • Schutzklasse 2 (Stufe 3-5): Erhöhter Schutzbedarf für vertrauliche Daten. Bei Daten, die Auskunft über Bildungsstand, Finanzen, Herkunft oder etwa religiöse Überzeugungen geben, greift diese Sicherheitsstufe. Ihre Verarbeitung kann dazu führen, dass die gesellschaftliche oder wirtschaftliche Stellung der Person beeinträchtigt wird. Aus diesem Grund muss mit diesen Daten sorgsamer umgegangen werden.

    • Schutzklasse 3 (Stufe 5-7): Sehr hoher Schutzbedarf für besonders vertrauliche Daten. Diese Schutzklasse regelt den Umgang mit Steuerdaten oder Verwaltungsinformationen, Krankenakte oder Angaben zu strafbaren Handlungen.

    Zusätzlich zu den drei Schutzklassen gibt es noch insgesamt sieben Sicherheitsstufen. In diesen ist definiert, welche Daten wie vernichtet werden müssen. In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Stufen dargelegt.

     

    Sicherheitsstufe Geeignet für Grösse des Schnittguts
    DIN-P1 allgemeine Daten, die mit geringem Aufwand wiederhergestellt werden können.
    Beispiele: Kataloge, Prospekte oder Magazine
    Streifenbreite circa 12 mm
    DIN-P2 interne Daten, die mit besonderem Aufwand reproduziert werden können.
    Beispiele: Dokumente aus der unternehmensinternen Kommunikation
    Streifenbreite circa 6 mm
    DIN-P3 sensible Daten, deren Reproduktion stark erhöhten Aufwand erfordert.
    Beispiele: Steuerunterlagen, Krankenakten, Bewerbungsunterlagen
    Partikelgrösse circa 320 mm²
    DIN-P4 besonders sensible Daten, die nur mit aussergewöhnlichem Aufwand wiederhergestellt werden können.
    Beispiele: Dienstverträge, Gehaltsabrechnungen, medizinische Berichte
    Partikelgrösse circa 160 mm²
    DIN-P5 Daten, die nur unwahrscheinlich reproduziert werden können, da sie von existenzieller Bedeutung sind.    
    Beispiele: Prozessunterlagen, Strategiepapiere,
    Patente, Wettbewerbsanalysen
    Partikelgrösse circa 30 mm²
    DIN-P6 geheime Hochsicherheitsdaten, deren Reproduktion technisch unmöglich ist.
    Beispiele: Behörliche Dokumente, Entwicklungs-
    und Forschungsunterlagen
    Partikelgrösse circa 10 mm²
    DIN-P7 Daten mit dem Prädikat “Top Secret”, bei denen eine Wiederherstellung ausgeschlossen ist.
    Beispiele: Militärische Dokumente oder Dokumente im Zusammenhang mit Geheimdiensten
    Partikelgrösse circa 5 mm²

     

    Wichtig ist, dass diese Tabelle nur als Orientierungshilfe dient und auch nur auf die Vernichtung von Papier bezieht. Je nach Branche können Sie sich aber dieser Zuordnung bedienen, um die für Sie perfekte Sicherheitsstufe zu finden. Für den Privatgebrauch reicht also im Normalfall ein Aktenvernichter der Sicherheitsstufe eins oder zwei. 


    In kleineren Firmen sollten Aktenvernichter verwendet werden, die zwischen zehn und 20 Seiten auf einmal zerstückeln können und eine Sicherheitsstufe ab drei (je nach Bedarf) aufweisen. In grösseren Unternehmen sollte ebenfalls eine Sicherheitsstufe von mindestens drei gewählt werden und zudem ein Auffangbehälter mit einem Volumen von mehr als 100 Liter. Solche Modelle sollten auch andere Medien wie CDs, DVDs oder Kreditkarten schreddern können.
    Hinweis: Laut DSGVO muss ein Aktenschredder für die Entsorgung von personenbezogenen Daten mindestens die Sicherheitsstufe P3 aufweisen.

    Fellowes Aktenvernichter

    Welche Marken bietet Office World an?

    In unserem Onlineshop finden Sie die Marken der beliebtesten Hersteller von Schreddern. Dazu zählen insbesondere Rexel, Fellowes, Leitz, HP, HSM und Dahle. Egal für welche Marke Sie sich entscheiden: Wichtig ist, dass Sie ein Modell finden, das zu Ihren Bedürfnissen passt. Unabhängig vom jeweiligen Modell gilt, dass die Herstellergarantie zwei Jahre beträgt.

    Wie pflege ich den Schredder richtig?

    Wenn Sie einen Aktenvernichter mit Schneidwerk (Partikelschnitt) verwenden, ist wichtig, dass Sie das Gerät regelmässig ölen. Dazu stehen Ihnen Ölblätter und Aktenvernichteröle zur Verfügung. Grund für das Ölen ist, dass ​​sich Schneidwalzen und Messer nicht so schnell abnutzen und dadurch der Motor gleichmässiger laufen kann. Das erhöht nicht nur die Lebensdauer Ihres Gerätes, sondern minimiert das Risiko von Verschleiss und Papierstau. Wenn Sie Aktenvernichteröl verwenden, tröpfeln Sie es am besten direkt auf die Schneidwalzen oder auf ein Blatt Papier.


    Wenn das Papier geschreddert wird, verteilt es sich an den richtigen Stellen. Letzterer Vorgang findet auch bei der Verwendung von Ölblättern statt. Spätestens wenn Ihr Papierschredder knirschende Geräusche macht, sollten Sie diesen ölen. Wenn er aber ohnehin täglich mehrfach in Verwendung ist, können Sie diesen ungefähr zwei Mal pro Woche ölen. Dann gehen Sie auf Nummer sicher, dass Ihr Gerät auch zuverlässig funktioniert.


    Tipp: Die geschredderten Papierreste können Sie genauso entsorgen wie “normales” Papier. Also in den jeweiligen Containern oder in den nächstgelegenen Werkhöfen.
    Bevor Sie sich endgültig für ein bestimmtes Modell entscheiden ist wichtig, dass Sie über möglichst viele Details Bescheid wissen. Sollte es noch unbeantwortete Fragen zum Thema Schredder kaufen geben, können Sie natürlich gerne jederzeit in einer unserer Filialen vorbeischauen. Durch die jahrelange Expertise unserer MitarbeiterInnen bleibt keine Antwort auf der Strecke.