Schnelle Hilfe unter 0844 822 816
Gratislieferung ab CHF 80.-
Schnelle Lieferung
PickupPlus
 |  Kundendaten  
Shopping-Cart
Warenkorb (0)
CHF 0.00
 
Warenwert inkl. MwSt.
0.00
Kleinmengenzuschlag
8.90
Total CHF inkl. MwSt.
8.90
Bürobedarf
Menü
Suche
0.00
10 schlaue Tipps rund um den Schulthek
Der 1. Schultag steht an – einer der wichtigsten Schritte im Leben Ihres Kindes! Somit werden Sie sich in absehbarer Zeit auf den Weg machen, einen passenden Schulthek zu finden. Der muss Platz bieten um Schulsachen zu verstauen, Sicherheitsaspekte sollen berücksichtigt werden und – last but not least – muss der Schulthek natürlich Ihrem Kind gefallen.
Worauf achten Sie? Was gilt es zu berücksichtigen?
Egal ob Elternteil oder Pate: Diese 10 Tipps werden Ihnen weiterhelfen.
Verkehrssicherheit
Der Schulthek soll mit fluoreszierendem und reflektierendem Material belegt sein. In der Dunkelheit sorgt das reflektierende Material für zusätzliche Sicherheit, wenn die Autoscheinwerfer sie anstrahlen.
Material
Ein guter Schulthek besteht aus robustem Material, das wasserabweisend, reiss- und abriebfest sowie pflegeleicht ist. Setzen Sie auf eine gute Verarbeitung und achten Sie auf ein einfaches Handling wie grosse Reissverschlüsse oder praktische Magnetverschlüsse.
Rücken
Die Rücken-Polsterung sollte der Ergonomie des Rückens entsprechen und luftdurchlässig sein, um übermässiges Schwitzen zu vermeiden. Die Oberkante des Schultheks befindet sich auf Höhe der Schultern. Grundsätzlich sollte der Schulthek auf dem gesamten Rücken aufliegen und nicht unkontrolliert herumbaumeln oder zu weit in den Rücken hängen. Ein passender Schulthek fördert eine aufrechte Körperhaltung. Fragen Sie Ihr Kind, ob der Schulthek angenehm sitzt und prüfen Sie den Sitz bei einer seitlichen Betrachtung.
Schulterträger
Die Träger des Schultheks sollten mindestens 4 cm breit, gut gepolstert und S-förmig sein, so dass das Gewicht schulter- und rückengerecht verteilt wird. Ihr Kind sollte die verstellbaren Träger während des Tragens leicht anpassen können. Es ist wichtig, dass die Schulterträger regelmässig der Körpergrösse Ihres Kindes angepasst werden. Zu lange Gurte belasten die Wirbelsäule, zu straff gezogene verursachen eine Hohlkreuz-Haltung.
Brust- und Hüftgurte
Brust- und Hüftgurte geben zusätzlichen Halt, verbessern die Körperhaltung und sollten immer geschlossen werden. Der Brustgurt verstärkt den nahen Sitz des Gewichts am Körper und verhindert, dass die Träger von den Schultern rutschen. Der Hüftgurt nimmt Gewicht von den Schultern und verlagert es auf die Hüften. Die Gurte müssen leicht einzustellen sein und sollen regelmässig angepasst werden.
Gewicht
Einen genauen Richtwert gibt es nicht. Der Schulthek sollte aber im gefüllten Zustand dem Kind immer noch erlauben sich normal zu bewegen. Schwere Bücher sollten immer möglichst nah am Rücken getragen werden, um die Hebelwirkung zu reduzieren. Achten Sie deshalb beim Kauf auf eine sinnvolle Fächeraufteilung.
Unwichtiges entfernen
Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nichts Unnötiges im Schulthek mit sich herumträgt. Überprüfen Sie den Inhalt und packen Sie den Schulthek mit Ihrem Kind für den nächsten Tag.
Design
Fragt man die Kinder, so muss der Schulthek ein cooles Sujet haben. Nehmen Sie deshalb Ihr Kind zum Kauf mit und lassen Sie es bei Farbe und Design mitreden, denn schlussendlich muss sich Ihr Kind damit wohl fühlen.
Sicherer Stand
Stellen Sie den Schulthek frei in den Raum. Er muss sicher stehen – auch ohne Inhalt. Praktisch ist ein Thek mit kleinen Fussnoppen, sodass er bei Regen nicht im Nassen steht.
Preis
Kaufen Sie keinen Schulthek, nur weil er billig ist. Sichere und gute Modelle sind selten unter 150 CHF zu haben. Im Zweifelsfall gilt: Ein guter, gebrauchter Schulthek ist besser als ein schlechter neuer.